zurück zur Übersicht

Stefan FuchsVioloncello

Stefan Fuchs studierte zunächst „modernes“ Violoncello in München und Zürich, bevor er seine Ausbildung bei Christophe Coin (Barockcello) an der Schola Cantorum Basilienses fortsetzte. Meisterkurse bei Paul Tortelier, Maurice Gendron und Anner Bylsma ergänzen seine Ausbildung.
Das von ihm 1992 mitbegründete „Ensemble Trazom“ hat sich mittlerweise zu einer der international gefragtesten Kammermusikgruppen für die Interpretation von Musik der Klassik und Romantik auf Originalinstrumenten entwickelt.
Als Solocellist und Ensemblemitglied konzertierte er u.a. mit Nikolaus Harnoncourt, Franz Brüggen, Philipp Hereweghe , Frieder Bernius und Christopher Hogwood und spielte CDs mit BMG/arte Nova, Opus 111, Sony und Orfeo ein, die teilweise mit internationalen Schallplattenpreisen ausgezeichnet wurden.
Seit 1997 ist Stefan Fuchs Lehrbeauftragter an der Musikhochschule Karlsruhe. Forschungen und Veröffentlichungen zu Instrumentarium und Aufführungspraxis des 18. und 19. Jahrhundert ergänzen seine Tätigkeit als Cellist.