KONTRABASS-KALEIDOSKOP JUNIOR 2013

 

Nach dem Erfolg des Vorjahres findet im März 2013 im Kloster Michaelstein wiederholt ein Treffen der Pädagogischen Arbeitsgemeinschaften für Kontrabass statt. Bassbegeisterte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sowie deren Eltern und LehrerInnen sind eingeladen, gemeinsam mit bekannten Dozenten ein langes Wochenende rund um das tiefste, größte, vielsaitigste und schönste Streichinstrument zu gestalten und zu erleben. Dabei werden zahlreiche Angebote wie Konzerte und Vorträge, gemeinsames Musizieren im Bassorchester, Unterricht bei den Dozenten sowie eine Noten- und Instrumenten-ausstellung zum Ausprobieren, Kennenlernen und Mitmachen einladen. Im erstmals angebotenen „SAITENLABOR“ haben Sie die Möglichkeit auf Ihrem Instrument Saiten der Firma Pirastro zu testen. Dabei werden Sie von einem Geigenbauer der Firma bassico betreut und beraten.

 

Musikschullehrerinnen und –lehrern bieten sich vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten. Schwerpunkte sind u.a. die Themen Üben und Gesundheit. Unter Anleitung der basserfahrenen Physiotherapeutin Angela Gebler werden grundlegende Erkenntnisse der Musikermedizin in Theorie und Praxis zum Lernen und Ausprobieren angeboten. Die Freude an Bewegung, Aufwärm -und Ausgleichsübungen, Koordinationstraining sowie der Umgang mit den heranwachsenden BassistInnen stehen im Mittelpunkt der gemeinsamen Arbeit. Ebenso besteht die Möglichkeit physiotherapeutische Behandlungen und Einzelunterricht in Anspruch zu nehmen. Neue Inhalte des überarbeiteten Lehrplanwerkes für Kontrabass des Verbandes Deutscher Musikschulen werden vorgestellt und Wege in der Ausbildung von Kindern und Jugendlichen diskutiert.

 Das Angebot richtet sich ebenso an pädagogisch ambitionierte Studenten und Lehrer, die am Kontrabassunterricht mit Kindern und Jugendlichen interessiert sind, sowie an die Leiter von Musikschulen und Bildungseinrichtungen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: Kontrabass-Kaleidoskop Junior 2013

Mit freundlicher Unterstützung von: